News

Verein Friends of Geriatronics e.V. gegründet

Freunde der Geriatronik gründen sich

Am 04.09.2018 um 20:37 Uhr war es soweit. Wahlleiter und Steuerberater Michael Deindl schloss die erste Mitgliederversammlung im Gasthof Schatten, aus der gerade ein Vorstand hervorgegangen war. Die „Friends of Geriatronics e.V - Freunde der Geriatronik“ hatten sich gegründet. Ziel und Vereinszweck ist die Unterstützung und die Kommunikation der Leuchtturminitative Geriatronik, also dem Einsatz von Robotik, Mechatronik und Informationstechnologie in der medizinischen Versorgung. Besonderer Fokus liegt hier auf der Unterstützung und dem Erhalt der Selbstbestimmung im Alter. Als eine mögliche erfolgversprechende Antwort auf den demographischen Wandel unserer Gesellschaft wird die Forschung der Geriatronik in der Gesundheitsregion Garmisch-Partenkirchen angesiedelt und bietet somit eine einzigartige Chance für die Zukunft. Um eine erfolgreiche Arbeit zu gewährleisten, wird der Verein von fachkundigem und prominentem Personal geführt. Als Präsident wurde Prof. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums gewählt. Vizepräsidenten sind Prof. Dr. Gerd Hirzinger, Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) und Anton Reindl, welcher die erste Doktorandenstelle der „Munich School of Robotics and Machine Intelligence“ in Garmisch-Partenkirchen innehat. Als Schriftführer wurden Felix Samstag und Wolfgang Günther gewählt. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Wolfgang Schübl. Als Beisitzer fungieren Alexander Gangkofer, Dr. Günther Steinebach,  Elisabeth Koch, Dr. Stephan Thiel, Florian Lempert, Wolfgang Müller, Marie-Teres Pfefferle und Herbert Ortloff. Kassenprüfer sind Florian Wörndle und Dr. Günther Bail.

Zurück